Herzlich willkommen im Muskuloskelettalen Zentrum

Unter der Leitung von Dr. Thomas Kruppa und Dr. Patrick A. Weidle arbeiten die vier Fachbereiche Orthopädie, Unfallchirurgie, Wirbelsäulenchirurgie und Interventionelle Schmerztherapie eng unter dem Dach des Muskuloskelettalen Zentrums zusammen. Das spezialisierte Viersäulenmodell bietet eine enge Verzahnung des großen interdisziplinären Teams. So werden die verschiedensten Erkrankungen des Bewegungsapparates aus unterschiedlichen fachlichen Blickwinkeln beurteilt, um individuelle Therapiekonzepte für die einzelnen Patienten zu entwickeln.

Bild eines Beckens auf einem Computerbildschirm. Ein Arzt zeigt mit einem Stift etwas auf diesem.
Dr. med. Thomas Kruppa

Orthopädie

In der Orthopädie werden sämtliche Erkrankungen des Bewegungsapparates behandelt. Es kommen sowohl nicht-chirurgische Maßnahmen als auch schwerpunktmäßig operative Verfahren zur Anwendung, oft minimal-invasiv - also per schonender Schlüssellochchirurgie.

Orthopädie

Mitarbeiter legt einer Patientin einen Verband um das Handgelenk.
Dr. med. Thomas Kruppa

Unfallchirurgie

Unfallpatienten werden mit frischen Verletzungen aller Schweregrade ambulant oder stationär versorgt. Dies beinhaltet auch die Wiederherstellung bei Spät- und Folgezuständen. Die Ärzte der Unfallchirurgie sind sowohl in der 24-Stunden-Bereitschaft vor Ort als auch im Rettungsdienst der Stadt Mönchengladbach als Notärzte aktiv.

Unfallchirurgie

Modell einer Wirbelsäule inklusive Becken auf welches mit einem Stift gezeigt wird.
Dr. med. Patrick A. Weidle

Wirbelsäulenchirurgie

Unser Team deckt die volle Bandbreite sämtlicher Erkrankungen und Verletzungen der Wirbelsäule ab. Wir sorgen dafür, dass die chirurgische Versorgung von Notfällen zeitnah geschieht und Sie als Patient unverzüglich durch unser hoch spezialisiertes Team aus den Fachbereichen Neurochirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie versorgt werden.

Wirbelsäulenchirurgie

Ein Arzt sitzt einer Patientin gegenüber und befindet sich mit dieser im Gespräch. Hierbei zeigt er auf das Modell einer Wirbelsäule.
Dr. med. Patrick A. Weidle

Interventionelle Schmerztherapie

Wir wissen, dass akute oder chronische Schmerzen schnell zur Qual werden können. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Schmerzzustände zu behandeln und dafür eine Vielzahl an Therapiemöglichkeiten anzubieten. Wir nehmen uns Zeit für Sie und Ihre persönliche Geschichte, denn diese verrät viel über die Entstehung Ihrer Schmerzen.

Interventionelle Schmerztherapie

Unser Team

Unsere Kompetenz für Ihre Gesundheit

Sie fragen - wir helfen

Kontakt und Terminkoordinierung

Renate Ohligs-Sprenger , Leitende Chefarztsekretärin

Krankenhaus Neuwerk

02161 668 2117

r.ohligs-sprenger@kh-neuwerk.de

Immer auf dem aktuellsten Stand

Aktuelles & Neuigkeiten

Hebammengeleiteter Kreißsaal fördert natürliche Geburt

In der Geburtshilfe im Krankenhaus Neuwerk ist ein neues Projekt in Planung: Das Team rund um Chefarzt Dr. Ralf Dürselen arbeitet an der Einführung eines „hebammengeleiteten Kreißsaals“. Die dann ausschließlich von Hebammen geführte Geburt – ohne Begleitung eines Arztes – ist ein ergänzendes geburtshilfliches Betreuungskonzept, das parallel neben dem ärztlich geleiteten Kreißsaal eingeführt werden soll. Es eignet sich für gesunde Schwangere, die nach einem unauffälligen Schwangerschaftsverlauf eine unkomplizierte Geburt erwarten können.

Artikel lesen

Mitarbeiterin Frau Kuttner

Traumberuf Hebamme

Tausenden Babys durfte ich schon auf die Welt helfen – und dennoch – jede Geburt ist anders. Die Arbeit im Kreißsaal, eine Entbindung, ist immer ein individuelles Ereignis, vor allem aber ein sehr emotionales Erlebnis – für die junge Familie und alle Mitwirkenden im Umfeld. Das ist ein Grund, weswegen ich Hebamme bin: Ich würde mich immer wieder für diesen Beruf entscheiden – es ist wirklich mein Traumberuf.

Artikel lesen

Mitarbeiterin Frau Bothe

Positives Fazit zu einem Jahr neue Pflegeausbildung

Das „Pflegeberufe-Reformgesetz“ ist jetzt gut ein Jahr alt. Zusammen mit der Erneuerung der Ausbildung zur sogenannten Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann hat auch Sheila Bothe ihre neue Aufgabe übernommen: Sie ist seit Januar 2020 im Krankenhaus Neuwerk als freigestellte Praxisanleiterin und verantwortliche Praxiskoordinatorin für sämtliche Abläufe rund um die reformierte „generalistische“ Pflegeausbildung verantwortlich. Jetzt zieht sie eine erste positive Bilanz.

Artikel lesen

Weitere Neuigkeiten