Krankenhaus Neuwerk

Klinik für Geburtshilfe

Herzlich willkommen in der Klinik für Geburtshilfe

Wir kümmern uns um das Kostbarste, was unsere Gesellschaft hervorbringt: die Familie. Ob vor, während oder nach der Geburt – die Pflegekräfte und Ärzte unserer Station sind für Sie da und stellen sicher, dass Sie und Ihr Nachwuchs in den besten Händen sind.

Hier finden Sie wichtige Informationen zum Thema Corona-Virus bei Schwangerschaft und Geburt!

Geburtshilfe-Film

Informationen zur Geburtshilfe

Füße eines Neugeborenen von unten. Dieses liegt auf einer Decke.

Die Geburt

Informieren Sie sich hier zum Thema Geburt. Erfahren Sie mehr über die Methoden der Geburt, die  Kreißsäle, unsere   Hebammen, die   Geburt während Corona-Zeiten, eine Packliste und viele andere, nützliche Informationen. 

Zum Bereich Geburt

Wochenstation

Die Geburt ist ein unvergessliches Ereignis im Leben der Eltern. Wir möchten, dass Sie sich auch danach wohl und gut umsorgt fühlen. Erfahren Sie hier mehr zu Ihrem Aufenthalt im Wochenbett und der Betreuung von Ihnen und Ihrem Baby.

Zur Wochenstation

Eine Schwangere liegt seitwärts auf einem Patientenbett. Eine Hebamme untersucht währenddessen den Herzschlag des Babys im Bauch.

Medizinische Behandlungsangebote

Bei einigen Schwangerschaften ist eine besondere medizinische Behandlung notwendig, um das Wohl der Mutter und des ungeborenen Kindes zu unterstützen. 

Hier erfahren Sie mehr zu unseren medizinischen Behandlungsangeboten bei Risikoschwangerschaften.

Krisenbewältigung

Sollten Sie sich in einer Krise befinden und brauchen Hilfe, finden Sie hier einige wichtige Informationen. Sie haben bei uns die Möglichkeit, Ihr Kind vertraulich zur Welt zu bringen oder es durch eine Babyklappe sicher abzugeben.

Zur Krisenbewältigung

Von Anfang an in guten Händen

Kinderärztliche Versorgung von Neugeborenen

Was die Geburtshilfe am Krankenhaus Neuwerk ausmacht, ist die enge Zusammenarbeit zwischen Gynäkologie, Geburtshilfe und unseren Kinderärzten. Wir sind in der Lage, plötzlich auftretende, unerwartete Neugeborenen-Notfälle (ab der 32. Schwangerschaftswoche) adäquat zu versorgen – dank 24-Stunden-Erreichbarkeit eines Kinderarztes und täglicher Facharztvisiten. Speziell ausgebildete Kinderärzte (Neonatologen) kennen die hohen Bedürfnisse der frühgeborenen Säuglinge und sorgen von der ersten Sekunde für eine optimale Versorgung.

Behandlungsfelder des perinatalen Schwerpunkts:

  • Früh- und Neugeborene mit einem geschätzten Geburtsgewicht ab 1.500 Gramm oder ab der 32. Schwangerschaftswoche
  • Mangelgeburten (Wachstumsverzögerung)
  • Neugeborene von Müttern mit Schwangerschaftsdiabetes und Schwangerschaftsbluthochdruck
  • Neugeborene mit Atmungsstörung, Infektionen oder ausgeprägter Neugeborenengelbsucht
  • Die Geburtshilfe unterliegt einem strukturierten Qualitätsmanagement.
Unser Team

Unsere Kompetenz für Ihre Gesundheit

Veranstaltungen