Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können und um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird. Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen und sorgen mit unserer Expertise dafür, dass Sie möglichst gesund und schnell wieder unser Haus verlassen können. Damit Sie sich bestmöglich auf einen Aufenthalt bei uns vorbereiten können, haben wir ein paar wichtige Informationen für Sie zusammengestellt.

Ankommen und wohlfühlen

Aufnahme & Entlassung

Aufnahme

Wenn Sie einen stationären Aufenthalt bei uns geplant haben, melden Sie sich bitte bei der Patientenaufnahme. Hier werden Sie unter anderem über die Höhe der Kosten, die Abrechnung, Zuzahlung und die verschiedenen Wahlleistungen informiert. Um die Abwicklung so schnell wie möglich zu gestalten, benötigen wir von Ihnen folgende Unterlagen: 

  • Krankenhausverordnung des einweisenden Arztes
  • Versicherungskarte der gesetzlichen Krankenkasse und/oder Klinik-Card der privaten Kranken- oder Zusatzversicherung
  • Befreiungsausweis der Krankenkasse (falls vorhanden)

Falls vorhanden:

  • Aktuelle Befunde
  • Liste der Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen müssen
  • Allergiepass
  • Anästhesiepass
  • Patientenverfügung

Wir sind für Sie montags bis donnerstags von 7.30 bis 16 Uhr und freitags von 7.30 bis 14 Uhr vor Ort. Davon ausgeschlossen sind die Zentralambulanzen und die Notaufnahmen in unserem Haus. 

Kontakt Patientenaufnahme
02161 668 2111

Unterbringung

Unsere Einrichtung verfügt über 60 Ein- und Zweibett-Zimmer sowie 80 Dreibett-Zimmer. In den Zimmern befinden sich Fernseher und Radio; Telefon und Internet kann gegen eine Gebühr zur Verfügung gestellt werden.

Gegen einen Aufschlag können Sie den Komfort der Ein- oder Zweibett-Zimmer genießen, sie verfügen über einen separaten Waschraum (Dusche, Waschgelegenheit und WC).

Durch Buchung der Wahlleistungen haben Sie die Möglichkeit, weiteren Komfort zu nutzen (Gourmet-Verpflegung, Hygieneartikel, Handtücher, Minibar, Zimmerservice, usw.) und Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten. 

Wahlleistung

Der Bereich der Wahlleistung umfasst in erster Linie zwei Dinge

  1. Unterkunft und
  2. Chefarztbehandlung.

Die Wahlleistung Chefarztbehandlung bedeutet, dass Sie persönlich vom Chefarzt oder im Verhinderungsfalle von seinen Stellvertretern operiert und behandelt werden. Sie gilt auch für alle an der Behandlung beteiligten Personen. 

Bei der Wahlleistung Unterkunft haben Sie die Möglichkeit, zwischen Ein- oder Zweibettzimmer zu wählen, soweit dies die Belegung auf der Station zulässt. In dem gesondert erhobenen Zuschlag sind umfangreiche Komfortelemente (Gourmet-Verpflegung, Hygieneartikel, Handtücher, Minibar, Zimmerservice usw.) enthalten. Sollten Sie ein Einzelzimmer wünschen, bemühen wir uns sehr, Ihnen dies zur Verfügung zu stellen.

Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass eine Klinik nicht zu 100 Prozent wie ein Hotel geplant werden kann und wir bei Bettenmangel leider nicht sofort allen Wünschen gerecht werden können.      

Patientenführsprecher

Wir sind redlich bemüht, Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Sollten Sie dennoch einmal nicht zufrieden sein oder Sie ein Anliegen haben, was Sie mit einer unabhängigen Person besprechen möchten, dann wenden Sie sich bitte an unseren Patientenführsprecher.

Er tritt für Ihre Bedürfnisse ein und sucht engagiert nach einvernehmlichen Lösungen.

Kontakt
Herrn Pistel
reiner(at)pistel.de
02161 668 2071

Case-/Entlassungsmanagement

Auch nach Ihrem stationären Aufenthalt sind wir weiter für Sie da. Die Entlassungsplanung wird in multidisziplinärer Zusammenarbeit zwischen Ihnen als Patient, ggf. Ihren Angehörigen und unseren Pflegekräften, ärztlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie unserem Krankenhaussozialdienst durchgeführt. 

Ziele und Aufgaben des Entlassungsmanagements

  • Geregelte Entlassungsvorbereitung, um Ihnen eine lückenlose Weiterversorgung im häuslichen bzw. ambulanten Bereich oder in einer vollstationären Pflegeeinrichtung zu gewährleisten 
  • Sicherstellung der Kooperation und Kommunikation zwischen unserem Krankenhaus, ambulanten Anbietern und Nachsorgeeinrichtungen sowie allen weiterbehandelnden Ärzten
  • Individuelle Schulung und Beratung unter Einbeziehung Ihrer Angehörigen mit dem Ziel, dass Sie Ihren eigenen Pflege-, Beratungs- und Hilfebedarf erkennen und Sie mit unserer Unterstützung selbst zu Lösungen gelangen können 
Sozialdienst

Unser Sozialdienst ist für Sie zu Stelle, wenn Sie nach der Entlassung aus unserem Krankenhaus auf ambulante oder stationäre Pflege angewiesen sind. Auch wenn Sie Hilfe im Haushalt benötigen, vermitteln wir Ihnen gerne einen mobilen sozialen Hilfsdienst. 

Für die Nachbehandlung bei bestimmten chirurgischen und orthopädischen Operationen, insbesondere bei den Implantationen von künstlichen Gelenken und nach der Akutbehandlung von Krebserkrankungen, steht Ihnen auch unser Tochterunternehmen, die Niederrhein Klinik in Korschenbroich, zur Verfügung. Die Ärzte unseres Krankenhauses und die Ärzte der Niederrhein Klinik arbeiten bei Ihrer Versorgung eng zusammen. 

Bei der Einleitung einer Rehabilitationsmaßnahme unterstützen Sie Ihr behandelnder Arzt und der Sozialdienst. 

Sie fragen - wir helfen

Kontakt und Terminkoordinierung Patientenaufnahme

Thomas Schmitz, Leiter Belegungsmanagement

Krankenhaus Neuwerk

02161 668 2057

t.schmitz@kh-neuwerk.de

Unser Team

Unsere Kompetenz für Ihre Gesundheit

Thomas Schmitz

Leiter Belegungsmanagement

Matthias Schürmann

Zentrales Belegmanagement

Christel van den Brandt

Zentrales Belegmanagement

Sie fragen - wir helfen

Kontakt und Terminkoordinierung Sozialdienst

Gabriele Scholz, Dipl.-Sozialpädagogin

Krankenhaus Neuwerk

02161 668 2122

g.scholz@kh-neuwerk.de

Unser Team

Unsere Kompetenz für Ihre Gesundheit

Gabriele Scholz

Dipl.-Sozialpädagogin

Monika Lenzen

Dipl.-Sozialarbeiterin

Martina Schippers-Schneider

Dipl.-Sozialpädagogin

Beate Fränken

Dipl.-Sozialarbeiterin

Britta Sommer

Dipl.-Sozialarbeiterin