Herzlich willkommen in der Orthopädie

In der Orthopädie werden sämtliche Erkrankungen des Bewegungsapparates behandelt. Die Patienten profitieren von der fachübergreifenden Zusammenarbeit der medizinischen Experten des Muskuloskelettalen Zentrums. Es kommen sowohl konservative als auch insbesondere operative Verfahren in gewebeschonender Technik (minimal-invasiv) zum Einsatz. Schwerpunkt der Abteilung ist der künstliche Ersatz von Knie- und Hüftgelenk in unserem Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung sowie die Schulterchirurgie.

Die Behandlungskonzepte haben zum Ziel, daß die Patienten wieder frühzeitig eigenständig und sicher auf die Beine kommen. Erfahren Sie mehr über unser Rapid-Recovery-Programm zur schnellen Genesung und Mobilisation.

Sprechstunden

Terminvereinbarung

Orthopädie-Sprechstunde
dienstags und donnerstags von 12 bis 14.30 Uhr 
 02161 668 2457

Schultersprechstunde
freitags von 8.30 bis 11.30 Uhr
 02161 668 2350

Bianca Schulz, Chefsekretärin

Krankenhaus Neuwerk

02161 668 2131

orthopaedie@kh-neuwerk.de

Behandlungsschwerpunkte

Orthopädie

Hüftgelenk

Zwei Ärzte schauen sich gemeinsam das Modell einer Hüfte an.
  • Minimal-invasive Operationstechniken, weichteil- und knochenschonend (OCM, antero-lateral)
  • Endoprothetik Hüfte: Kurzschaft, Standardschaft, individuelle Implantate im Endoprothetik-Zentrum der Maximalversorgung
  • Komplexe Revisions-Endoprothetik: Wechsel von Hüft-Endoprothesen bei Lockerung, Knochenbruch und Infektion

Mehr Informationen zur Arthrose im Hüftgelenk

Kniegelenk

Zwei Ärzte schauen sich gemeinsam das Modell eines Knies an.
  • Minimal-invasive Operationstechniken
  • Endoprothetik Knie: Teilersatz-Schlittenprothese, komplette Knieprothese (Knie-TEP) im Endoprothetik-Zentrum der Maximalversorgung
  • Komplexe Revisions-Endoprothetik: Wechsel von Knie-Endoprothesen bei Lockerung, Knochenbruch und Infektion
  • Gelenkerhaltende Operationen bei Knorpeldefekt (Knorpelersatzverfahren)
  • Arthroskopie des Kniegelenkes (Meniskusnaht, -refixation)
  • Behandlung bei Muskel- und Sehnenerkrankungen

Mehr Informationen zur Arthrose im Kniegelenk

Schultergelenk

Dr. Kruppa untersucht die Schulter einer Patientin.

Arthroskopie des Schultergelenkes: 

  • bei Impingement, Arthrose Schultereckgelenk (AC-Gelenk), Kalkschulter, Schultersteife
  • bei Erkrankungen der Bizepssehne
  • zur Rekonstruktion der Rotatorenmanschette
  • zur Behandlung bei Schulterinstabilität

Endoprothetik Schulter: anatomische und inverse Schulterendoprothesen im Endoprothetik-Zentrum der Maximalversorgung

Fuss- und Handgelenk

Physiotherapeut hält das Bein eine Patientin an Fuß und Knie fest und hilft dieser bei den Übungen.

Fuß- und Sprunggelenk

  • Korrekturoperation bei Deformitäten u.a. Hallux valgus
  • Gelenkerhaltende Verfahren bei Arthrose und Knorpeldefekt
  • Behandlung von Erkrankungen der Achillessehne, bei Fersensporn und Haglund-Exostose

Handchirurgie

Qualität und Sicherheit

  • Ausführliche Untersuchung und Diagnosestellung
  • Behandlung nach wissenschaftlich anerkannten Methoden (evidenzbasiert)
  • Standardisierte Behandlungspfade
  • Auswahl hochwertiger Endoprothesen und Implantate, weichteilschonend sowie knochensparend
  • Rapid-Recovery-Programm zur schnellen Genesung der Patienten und Vorbeugung von Komplikationen
  • Spezielle Schmerztherapie in Zusammenarbeit mit der Anästhesie und der Abteilung für interventionelle Schmerztherapie
  • Therapie- und Operationsverfahren auf höchstem Niveau
  • Medizinische und soziale Kompetenz zur individuellen Betreuung

Unsere Kompetenz für Ihre Gesundheit

Unser Team

Dr. med. Thomas Kruppa

Chefarzt

Dr. (B) Dr. med. Bernard Verhestraeten

Ärztlicher Leiter Orthopädie

Dr. med. Christoph Anstötz

Funktionsoberarzt

Lisa Schäfer

Stationsleiterin

Bianca Schulz

Chefarztsekretärin

Aktuelles & Neuigkeiten

Immer auf dem aktuellsten Stand

Experten-Meinung von Prof. Granderath für wegweisende Leitlinie gefragt

(17.03.2023) Ständiges starkes Sodbrennen – offiziell „gastroösophageale Refluxkrankheit“ genannt – gehört zu den häufigsten organischen Oberbaucherkrankungen: Aufsteigender Magensaft reizt die Schleimhaut der Speiseröhre, diese kann sich entzünden und heftig schmerzen. Darüber hinaus erhöht die Refluxkrankheit bei einem Teil der Patienten das Risiko für eine Krebserkrankung der Speiseröhre.

Artikel lesen

Alexander Stoff: Ästhetischer Chirurg neu im Adipositas-Zentrum

(25.11.2022) „Wir sehen nach einer Straffungs-Operation glückliche Patienten mit normalen Essgewohnheiten. Dankbare Menschen, die wieder mit Freude am sozialen Leben teilnehmen können“, berichtet Dr. Alexander Stoff. Der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie gehört jetzt zum Team des Adipositas- und Reflux-Zentrums Niederrhein am Krankenhaus Neuwerk. Seine Spezialisierung: die postbariatrische-rekonstruktive Chirurgie.

Artikel lesen

Hussain Ismail mit MIC III-Zertifikat ausgezeichnet

(17.11.2022) MIC – das steht für Minimal-Invasive Chirurgie. Und das MIC III-Zertifikat ist das höchste Zertifikat, das ein Operateur in der minimal-invasiven Chirurgie erlangen kann: Hussain Ismail ist Experte auf diesem Gebiet und leitet seit Juli als Oberarzt die Sektion der minimal-invasiven gynäkologischen Chirurgie in der Frauenklinik am Krankenhaus Neuwerk. Von der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Endoskopie (AGE) hat er nun diese höchste Auszeichnung erhalten. Damit zählt er zu nur rund 120 Spezialisten mit dieser Qualifikation im deutschsprachigen Raum.

Artikel lesen

Weitere Neuigkeiten

Veranstaltungen