Dr. med. Stephan Sartorius
Chefarzt der Klinik für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin

Krankenhaus Neuwerk

Die Ärzte und Pflegekräfte der Abteilung für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin sind zuständig für die anästhesiologische Versorgung aller operativen Patienten im Operationssaal, im Aufwachraum und die Betreuung der Patienten auf der interdisziplinären Intensivtherapiestation. Auch die Behandlung akuter Schmerzzustände und die Notfallversorgung sowohl für den Rettungsdienst der Stadt Mönchengladbach wie auch für die krankenhausinternen Notfälle gehören zum Leistungsspektrum dieser Abteilung. 

Lebenslauf

1988 - 1995
Studium der Humanmedizin an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf

1995 - 2001
Facharztausbildung am Bethesda Krankenhaus in Mönchengladbach und am Universitätsklinikum Münster

2001 - 2007
Oberarzt in der Abteilung für Anästhesie und operative Intensivmedizin am Bethesda Krankenhaus, Mönchengladbach

2007 - 2013
Chefarzt der Abteilung  Anästhesie und Intensivmedizin am Marien Krankenhaus, Ratingen

seit 2014
Chefarzt der Abteilung Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin am Krankenhaus Neuwerk, Mönchengladbach

Qualifikationen

  • Facharzt für Anästhesiologie
  • Zusatzbezeichnung Intensivmedizin
  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • Zertifizierter Gesundheitsökonom
  • Fachkunde Röntgendiagnostik

Weiterbildungsbefugnisse

  • Facharztausbildung Anästhesie (36 Monate)
  • Zusatzweiterbildung Intensivmedizin (zusammen mit Prof. Berkovic) (12 Monate)
Team der Notfallmedizin. In diesem sind zwei Ärzte, ein Rettungssanitäter, ein Krankenpfleger sowie zwei Krankenpflegerinnen.

Klinik für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin

Die Klinik für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin ist zuständig für die anästhesiologische Versorgung aller operativen Patienten und die Betreuung der Patienten auf der interdisziplinären Intensivstation. Zu unserem Leistungsspektrum zählt die akute Schmerzversorgung sowie die Notfallversorgung sowohl für den Rettungsdienst der Stadt Mönchengladbach als auch für die krankenhausinternen Notfälle.

Zur Klinik für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin

Immer auf dem aktuellsten Stand

Aktuelles & Neuigkeiten

Hebammengeleiteter Kreißsaal fördert natürliche Geburt

In der Geburtshilfe im Krankenhaus Neuwerk ist ein neues Projekt in Planung: Das Team rund um Chefarzt Dr. Ralf Dürselen arbeitet an der Einführung eines „hebammengeleiteten Kreißsaals“. Die dann ausschließlich von Hebammen geführte Geburt – ohne Begleitung eines Arztes – ist ein ergänzendes geburtshilfliches Betreuungskonzept, das parallel neben dem ärztlich geleiteten Kreißsaal eingeführt werden soll. Es eignet sich für gesunde Schwangere, die nach einem unauffälligen Schwangerschaftsverlauf eine unkomplizierte Geburt erwarten können.

Artikel lesen

Mitarbeiterin Frau Kuttner

Traumberuf Hebamme

Tausenden Babys durfte ich schon auf die Welt helfen – und dennoch – jede Geburt ist anders. Die Arbeit im Kreißsaal, eine Entbindung, ist immer ein individuelles Ereignis, vor allem aber ein sehr emotionales Erlebnis – für die junge Familie und alle Mitwirkenden im Umfeld. Das ist ein Grund, weswegen ich Hebamme bin: Ich würde mich immer wieder für diesen Beruf entscheiden – es ist wirklich mein Traumberuf.

Artikel lesen

Mitarbeiterin Frau Bothe

Positives Fazit zu einem Jahr neue Pflegeausbildung

Das „Pflegeberufe-Reformgesetz“ ist jetzt gut ein Jahr alt. Zusammen mit der Erneuerung der Ausbildung zur sogenannten Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann hat auch Sheila Bothe ihre neue Aufgabe übernommen: Sie ist seit Januar 2020 im Krankenhaus Neuwerk als freigestellte Praxisanleiterin und verantwortliche Praxiskoordinatorin für sämtliche Abläufe rund um die reformierte „generalistische“ Pflegeausbildung verantwortlich. Jetzt zieht sie eine erste positive Bilanz.

Artikel lesen

Weitere Neuigkeiten