Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können und um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird. Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Zwei Männer in Anzügen stehen vor einem Eingangsschild mit dem Augustinus Logo.

Geschäftsführerwechsel: Sebastian Baum folgt auf Markus Richter

Im Krankenhaus Neuwerk gibt es nach neun Jahren einen Wechsel an der Spitze: Sebastian Baum (41) übernimmt die Geschäftsführung der Klinik im Mönchengladbacher Norden und beerbt damit Markus Richter (58), der sich auf seine Aufgaben in der Gesamtgeschäftsführung der St. Augustinus Gruppe konzentriert.

Bei einer Dreikönigsandacht mit anschließender Feierstunde im Kloster Neuwerk hat sich Sebastian Baum seinen neuen Mitarbeitern vorgestellt. Er wünscht sich einen ehrlichen Austausch mit ihnen, um das Haus und seine Menschen kennenzulernen: „Unsere Patientinnen und Patienten sind mit dem Krankenhaus Neuwerk besonders zufrieden, weil sie sich gut behandelt fühlen. Dies gelingt uns aufgrund der interdisziplinären Zusammenarbeit aller Berufsgruppen“, lobt Baum. „Aus diesem Grund ist das Krankenhaus Neuwerk für die sehr hohe Qualität in seinen medizinischen Leistungen bekannt.“ Darauf möchte der gelernte Diplom-Kaufmann aufsetzen und die Zusammenarbeit der medizinischen Fachrichtungen und das Portfolio des Krankenhauses Neuwerk stetig weiter entwickeln. „Ich freue mich sehr darauf, nun zur künftigen Weiterentwicklung beizutragen.“

 

Mit Sebastian Baum beruft die St. Augustinus Gruppe einen erfahrenen Krankenhausmanager an die Spitze des Hauses. Der vierfache Familienvater war zuvor in der Geschäftsleitung des St.-Antonius-Hospitals Eschweiler tätig. Dort hat er die wirtschaftliche und medizinische Weiterentwicklung im Rahmen eines Strategieprozesses verantwortet. Davor war Sebastian Baum unter anderem in einem renommierten Beratungsunternehmen im Gesundheitswesen tätig. 

Starkes Fundament zum Ausbau geschaffen

In den vergangenen acht Jahren hat der ehemalige Geschäftsführer Markus Richter viele Meilensteine für die Neuwerker Klinik initiiert und begleitet: Wichtige Weichen für die Gründung des Adipositas-Zentrums und den Aufbau des Netzwerks Altersmedizin sind gestellt worden. Neben dem Generationenwechsel auf der medizinischen Führungsebene wurden auch nötige Neuerungen am Gebäude vorgenommen: Im Jahr 2017 fiel die Entscheidung zur grundlegenden Sanierung des Altbestandes sowie zum Bau eines neuen Bettenhauses, das im vergangenen Oktober eingeweiht wurde. 

Das Krankenhaus Neuwerk 

Seit mehr als 125 Jahren ist das Krankenhaus Neuwerk medizinische Anlaufstelle für die Menschen der Region. Mit zehn Fachabteilungen und insgesamt 310 Betten bietet das Haus ein vielfältiges Therapieangebot. Das medizinische und pflegerische Team versorgt jährlich rund 40.000 Patienten stationär und ambulant. Mit 600 Mitarbeitenden aus 27 Nationen zählt das traditionsreiche christliche Krankenhaus zu den wichtigsten Arbeitgebern im Gesundheitswesen der Stadt. Seit 2007 gehört die Klinik zur St. Augustinus Gruppe, einem der  größten Gesundheitsversorger im Rheinland. Die St. Augustinus Gruppe bietet neben Krankenhäusern unter anderem auch eine Rehaklinik, zwei psychiatrische Häuser sowie Einrichtungen für Senioren und Menschen mit Behinderung.