Krankenhaus mit breitem Leistungsspektrum

Eingangbereich des Krankenhauses Neuwerk. Abgebildet ist auch das Eingangsplakett des Krankenhauses.

Das Krankenhaus Neuwerk „Maria von den Aposteln“ in Mönchengladbach verfügt über zehn medizinische Fachbereiche mit insgesamt 363 Betten. Zu den Fachabteilungen zählen die Innere Medizin, die Allgemein- und Viszeralchirurgie, die Unfallchirurgie, die Frauenheilkunde und die Geburtshilfe sowie die Orthopädie und die Kinderheilkunde. Weitere Abteilungen sind die Anästhesie mit Intensivmedizin, die Radiologie sowie die Physiotherapie.

Für seine überdurchschnittlich gute Mutter- und Kind-Versorgung sowie für die Orthopädie mit der Gelenk ersetzenden Chirurgie, ist das Ordens-Krankenhaus längst überregional bekannt.

Die Notfallversorgung nimmt einen besonderen Stellenwert ein: Die Hälfte der Notärzte, die im Stadtgebiet im Einsatz sind, stammen aus dem Krankenhaus Neuwerk.

Erfahren Sie hier mehr über das Krankenhaus Neuwerk „Maria von den Aposteln“.

Mit der Einbindung in das Unternehmen St. Augustinus-Kliniken wurden die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft als Gesundheitsversorger in Mönchengladbach und Umgebung gestellt. Gemeinsam mit dem Johanna-Etienne-Krankenhaus in Neuss und der Niederrhein-Klinik in Korschenbroich bündelt das 1889 gegründete Krankenhaus die medizinische Kompetenz in der Unternehmensgruppe.

St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.