Augustinus-Kodex

Augustinus-Kodex

Werte leben – menschlich handeln

Der heilige Augustinus hat christlichen Gemeinschaften Regeln gegeben, damit sie die Botschaft der Nächstenliebe leben. In der Tradition ihres Namenspatrons haben sich auch die St. Augustinus-Kliniken zwölf Regeln zum täglichen Umgang mit den ihnen anvertrauten Menschen auferlegt. Sie dienen allen Mitarbeitern als hilfreiche Richtschnur im Umgang mit sich selbst, den Kolleginnen und Kollegen und nicht zuletzt im Umgang mit Patienten, Bewohnern, Angehörigen und Klienten. Von der Unterstützung der Eigenständigkeit ist darin die Rede, vom Schutz der Privatsphäre, vom Umgang mit Sterbenden, von Religiosität, gegenseitiger Rücksichtnahme und Freundlichkeit. Aber auch von Teamgeist, Solidarität und dem Vermeiden von Fehlern.

Die Mitarbeiter eignen sich den Augustinus-Kodex im Rahmen einer Kampagne an. Jeden Monat diskutieren sie die einzelnen Regeln innerhalb der regulären Teambesprechungen und treffen umsetzbare Vereinbarungen für ihren Arbeitsalltag. Der Augustinus-Kodex hilft den Mitarbeitern, sich über Werte auszutauschen und diese als praktische Richtschnur für den Umgang mit den ihnen anvertrauten Menschen im Arbeitsalltag anzuwenden.

St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.