Rund um Demenz und Älterwerden: Offene Sprechstunde in Kaarst

Einmal im Monat steht BEKO-Expertin Angela Spirres den Kaarstern im Rathaus, Am Neumarkt 2, zu persönlichen Fragen um Demenz und Älterwerden Rede und Antwort.

So auch am Mittwoch, den 3. Dezember von 10:00 bis 12:00 Uhr. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter T (02131) 5291-5668 oder A.Spirres( at )ak-neuss.de.

Auch im Rhein-Kreis Neuss wächst die Zahl derer, die von Demenz und anderen gerontopsychiatrischen Erkrankungen betroffen sind. Für Erkrankte wie auch für Angehörige geht damit häufig auch eine große Belastung einher, die allein kaum zu bewältigen ist. Die Möglichkeiten, die eigenen Anliegen und Probleme zur Sprache zu bringen, bietet die Sprechstunde in Kaarst – eine Zusammenarbeit der BEKO und der Senioren Initiative vor Ort. Dort erhalten Besucher auch wertvolle praktische Tipps für den alltäglichen Umgang mit der Erkrankung sowie zu Therapie- und Hilfsangeboten. Das Angebot ist kostenfrei.

Die BEKO Demenz ist Anlauf- und Beratungsstelle für alle jene, die Beratung und Koordination im Umgang mit altersbedingten psychischen Erkrankungen benötigen. Das Expertenteam verfügt über ein weitreichendes Angebot aus Einzelgesprächen, Selbsthilfegruppen und Fachveranstaltungen; es ist montags bis freitags von 9.00 – 17.00 Uhr in der Stresemannallee 6 unter Tel. 02131 5291-5666 erreichbar. Weitere Informationen auch unter www.beko-demenz.de

St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.