Fachabteilung Kinderheilkunde

Ganzheitliches Konzept

Das Team der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Krankenhauses Neuwerk „Maria von den Aposteln“ um Chefarzt Dr. med. Wolfgang Müller kümmert sich um Patienten vom Neugeborenen-Alter bis zum 18. Lebensjahr. Dabei setzt die Kinderklinik auf ein ganzheitliches Behandlungskonzept: Neben der Behandlung rein körperlicher Beschwerden spielt auch die seelische Verfassung der Kinder eine wichtige Rolle.

Und um den Kindern den Krankenhausaufenthalt möglichst zu erleichtern, werden auch die Eltern fest in die stationäre Behandlung mit eingebunden. Denn sie sind und bleiben die wichtigsten und primären Bezugspersonen für die kleinen Patientinnen und Patienten.

Unter dem Dach des Eltern-Kind-Zentrums Mönchengladbach arbeitet die Kinderklinik eng mit der Geburtshilfe des Hauses zusammen; beide betreiben gemeinsam den Perinatalen Schwerpunkt.

Enge Kooperationen

Neugeborene versorgt die Kinderklinik in enger Zusammenarbeit mit der Abteilung für Geburtshilfe. Für ältere Säuglinge und Kleinkinder stehen spezielle Mutter-Kind-Einheiten zur Verfügung.

Weitere Versorgungsschwerpunkte sind unter anderem die pädiatrische Hämatologie und Onkologie (Blut- und Krebserkrankungen von Kindern), die Behandlung von Stoffwechsel- und Infektionserkrankungen sowie die Betreuung vor und nach Operationen. Die apparative Ausstattung ist auf absolut innovativ-modernem Stand mit einem neuen Schlaflabor- sowie einem speziellen Ultraschallgerät für Neugeborene.

Die Kinderklinik arbeitet eng mit den Fachabteilungen Allgemeinchirurgie , Unfallchirurgie und Orthopädie zusammen.

Eine Oberärztin kümmert sich exklusiv und im ganzheitlichen Sinne um die Belange der Familie.

 

Kinderpalliativstation „Insel Tobi“

Eine wichtige Aufgabe erfüllt die Kinderklinik mit ihrer Kinderpalliativstation. Hier werden unheilbar erkrankte Kinder in freundlicher, liebevoller und zugewandter Weise medizinisch und psychologisch betreut: unter Beachtung ihrer kindlichen Bedürfnisse und ihrer menschlichen Würde. Auch für gemeinsames Zusammensein von Kindern und Angehörigen gibt es hier Raum, sowohl im konkreten als auch im übertragenen seelischen und zeitlichen Sinne. Dabei wird auch den Angehörigen, ihren Bedürfnissen entsprechend, umfassende Hilfe zuteil.

Die Kinderpalliativstation „Insel Tobi“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des „Rotary Club Kaarst“ und des Krankenhauses Neuwerk „Maria von den Aposteln“. Das Projekt wird tatkräftig durch den Förderverein „Insel Tobi“ e. V. unterstützt.

Förderverein und Kinderklinik bitten Sie bei dieser wichtigen Aufgabe um Ihre Mithilfe. Informieren Sie sich: Hier finden Sie den Flyer der „Insel Tobi“ als PDF-Datei zum herunterladen.

Und: werden Sie Mitglied! Einen Mitgliedsantrag können Sie hier herunterladen.

Für grundlegende Informationen zu Fragen der pädiatrischen Onkologie und Hämatologie besuchen Sie das Infoportal der Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie.

Danke für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung!

Kontakt

Förderverein „Insel Tobi“ e. V.
Krankenhaus Neuwerk
Dünner Str. 214 - 216
41066 Mönchengladbach

T (02161) 668-0
F (02161) 668-2348
E-Mail: info( at )krankenhaus-neuwerk.de

Auskünfte erhalten Sie auch gerne über das Chearztsekretariat.

Chefarzt-Sekretariat

Anette Kollath-Pieper
T (02161) 668-2451
F (02161) 668-2348
E-Mail: kinderklinik( at )kh-neuwerk.de

St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.